Auswärts gegen den FAC Friesach

hp_temp.png-EC St Marein

Das letzte Auswärtsspiel der Saison zeigte sich als knappe Partie, in der die Wölfe zu Beginn ihre Schwierigkeiten hatten.

Die friesacher Hausherren erwischen den klar besseren Start und können durch Tore in der 11. und 19. Minute das erste Drittel mit 2:0 für sich entscheiden.

Im zweiten Drittel kehrt endlich der notwendige Kampfgeist in das Spiel der Mareiner ein. Noch in der ersten Spielminute des neuen Spielabschnitts trifft Rassi in Überzahl zum Anschlusstreffer für die Mareiner. Ein Doppelpack von Rappitsch und Scheiber in der 28. Spielminute führt zur 2:3 Führung.

Zahlreiche Chancen der Gegener werden von unserem Tormann Dominik Riegler eiskalt entschärft, und der Einsatz der Mannschaft wird durch das 2:4 durch Hafner in der 53. Spielminute belohnt. In der 54. Spielminute können die Hausherren noch einen Penalty verwerten. Letzte Versuche, mit einem sechsten Feldspieler den Ausgleich zu erzwingen können von den Mareinern vereitelt werden und somit endet die Partie mit 3:4.

Mit diesem Sieg sichert sich der EC ELDO St. Marein den dritten Platz in der Unterliga Ost 2016/17

 

Torschützen für St. Marein: Rassi, Rappitsch, Scheiber, Hafner

 

Strafminuten: 41 bzw. 43

 

Link zum Spielbericht