Eishockeyclub St. Marein

EC LICO St. Marein

 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

04.01.2020

EC LICO St Marein 6:3 Wörthersee Knights

Der zweite Siege gegen die Ritter vom Wörthersee ist perfekt. In einem über weite Strecken spannendem Spiel bissen sich die Wölfe zu Beginn förmlich die Zähne aus. Nach der 2:10-Niederlage in Klagenfurt mischten die Knights feinsten Defensiv-Beton an. Die Offensiv-Aktionen der Besucher ließen sich an einer Hand anzählen, die Wölfe setzten zwar erst Akzente, präsentierten sich offensiv aber weiterhin zu ineffizient. Nach knapp 11 gespielten Minuten durfte aber erstmals gejubelt werden: Thomas Podgorsek bediente Lukas Kaltenegger ideal mit einem Querpass vor das Tor, der Topscorer der Wölfe durfte trocken zur Führung abstauben. Diese hielt nur kurz – mit einer Doppelstrafe schwächten sich die Wölfe selbst und kassierten den Ausgleich. Drei Minuten vor dem ersten Drittelende gelang zumindest noch der Treffer zur 2:1-Pausenführung.

Der zweite Abschnitt zeigte deutlich verbesserte Wölfe, die erneut zahlreiche Chancen herausspielen konnten. Stets fehlte vor dem Tor allerdings das notwendige Glück und die Effizienz um Chancen auch in Tore umzumünzen. Mit einem Doppelschlag zur Spielmitte schien das aber alles ein Ende zu nehmen – plötzlich leuchtete ein verdientes 4:1 von der Leuchttafel. Die Knights störten die Feierlichkeiten allerdings empfindlich und trafen postwendend zum 4:2. Ein denkwürdiges Ereignis, das die zahlreichen Zuschauer zur Belohnung gleich ein zweites Mal genießen durften. Auf die erneute 5:2-Führung der Hausherren antworteten die Gäste dieses Mal nur 23 Sekunden später mit dem 5:3. Neun Minuten vor dem Ende machte Liga-Topscorer Daniel Reiter den Deckel drauf und versenkte die Scheibe mit einem satten Schuss an die Innenstange zum 6:3 aus Sicht der St. Mareiner, die ihr nächstes Spiel am 12. Jänner in Ferlach bestreiten.

Tore: Kaltenegger (2), Baumgartner M. (2), Jäger, Reiter
vollständiger Spielbericht



Zurück zur Übersicht


Hier finden Sie Informationen über den Verein, zum Nachwuchsbereich und zur Kampfmannschaft. die Inhalte werden laufend erweitert!

Viel Vergnügen auf unserer Homepage!

Ihr EC St. Marein